Welche neuen Technologien etablieren sich gerade in der Netzwerktechnik? Wie wird unsere Arbeit dadurch beeinflusst?

Trends, Entwicklungen, Wissenswertes aus der Welt der IoT: Neue und bewährte Technologien der industriellen Netzwerktechnik und dem Elektrohandwerk. 

Unsere aktuellen Beiträge lesen Sie hier:

Security für industrielle Applikationen

Optimale Sicherheitsmaßnahmen für industrielle Produktions- und Infrastrukturnetzwerke unterscheiden sich wesentlich von denen der Office-IT. Die Wahl der richtigen Konzepte und Komponenten hilft Ihnen, die Anforderungen von Standards wie NERV CIP, IEC 62443 und ANSI/ ISA-99 zu erfüllen und trägt dazu bei, kostenintensive Stillstandzeiten zu vermeiden und die optimale Leistungsfähigkeit Ihres Betriebs sicherzustellen.

» weiterlesen

Event Monitoring mit Belden Tripwire®

Versperrt Ihnen der Datenberg den Blick den Blick auf Anomalien und Bedrohungen in Ihrem Netzwerk? Eine der grundlegendsten Sicherheitskontrollen ist die Möglichkeit, Geräteprotokolldaten zu sammeln und zu analysieren. Doch der Datenberg, der in einem modernen Netzwerk entsteht, kann die Erkennung der wahren Anomalien und Bedrohungen nahezu unmöglich machen. Unsere Tripwire® Log Center®- Software von Belden löst dieses Problem.

» weiterlesen

 

Wissenswert: Was ist TSN?

TSN steht für Time Sensitive Networking, also die Differenzierung und Priorisierung von Datenverkehr. Daten, die innerhalb einer Netzwerkstruktur übertragen werden, lassen sich im weitesten Sinne in kritische und weniger kritische Komponenten einteilen. So ist zum Beispiel der Steuerungsverkehr eines Fertigungsprozesses in intelligenten Produktionsumgebungen in höchstem Maße geschäftskritisch. 

» weiterlesen


SPE:  Von der Cloud bis in die Feldebene

So wenig Verkabelung wie möglich - so hohe Leistung wie nötig: Dies ist die Idee, die hinter dem Verkabelungs- und Netzwerkstandard Single Pair Ethernet (SPE) steht. Noch werden in der Industrie meist Installationskabel der Kategorien Cat.7 oder Cat.8 installiert. Durch ihre hervorragenden physiaklischen Übertragungseigenschaften und Leistungsfähigkeit waren und sind diese Kabel oft noch erste Wahl, wenn es darum geht, die Anforderungen der Fertigungs- und Prozessautomatisierung zu erfüllen.

» weiterlesen

OPC UA: Plattformunabhängiger  Kommunikationsstandard
OPC UA ist der Nachfolger des fast 20 Jahre alten OPC Standards. Die Abkürzung OPC steht dabei für Open Platform Communications. Die Aufgabe dieses Standards ist und war es, in der Automatisierung den Datenaustausch zu ermöglichen sowie die essenziellen Schnittstellen zu definieren. Um die gewachsenen Anforderungen von Smart Factories und Industrie 4.0-Anlagen zu erfüllen, wurde dieser Standard weiterentwickelt.

» weiterlesen

Unmanaged, Web-Smart oder Managed Switches?
Den geeigneten und zuverlässig funktionierenden Netzwerk-Switch für die jeweils höchst individuellen Anforderungen zu finden, kann bei der Fülle von Produkten und Varianten am Markt ganz schnell zur echten Herausforderung werden. Welcher Typ für Sie und Ihr Unternehmen der richtige ist, hängt vornehmlich davon ab, wie groß Ihr Netzwerk ist und wie weit Sie es in „Eigenregie“ kontrollieren möchten oder müssen. Lesen Sie hier, was Sie bei der Wahl Ihres Switches berücksichtigen sollten.

» weiterlesen

 

Fiber to the Home - Glasfaser bin ins Gebäude

Nahezu unbegrenzte Bandbreite ist eine der Voraussetzungen für Zugangsnetze der nächsten Generation. Mobiles Surfen, IP-TV, Video-Telefonie, Streaming – gerade wenn diese Dienste gleichzeitig genutzt werden, gerät die Qualität der Datenübertragung schnell an ihre Grenzen. 

Lesen Sie hier, wie wir Sie und Ihre Kunden mit Geschwindigkeit in die digitale Welt bringen