Yello Netcom Glossar


MQTT (Message Queuing Telemetry Transport)

Das MQTT Messaging-Protokoll wurde für eingeschränkte oder unzuverlässigen Netzwerke in Umgebungen mit geringer Bandbreite entwickelt. Es eignet sich optimal für den Austausch von Nachrichten zwischen Geräten mit geringer Funktionalität. Durch die Funktion des Wiederverbindens und erneutem Ausliefern von Nachrichten zählt es zu den zuverlässigsten Protokollen und spielt bsonders im Kontext von Internet der Dinge (IoT) und in der M2M-Kommunikation eine bedeutende Rolle.

Das MQTT-Protokoll entspricht dem Publish-Subscriber-Modell (Subscriber-Prinzip oder Subscriber-Architektur). Dieses Modell hat den Vorteil, dass Sender und Empfänger einer Nachricht voneinander entkoppelt und demzufolge unabhängig sind. D adie direkte Kommunikation zwischen Sender und Empfänger dadurch nicht möglich ist, benötigt es einen sog. Broker, der Nachrichten an all diejenigen weiterleitet, die eine Nachricht von einer bestimmten Quelle bekommen wollen.